Befüllförderer für Roboterbefüllung - FRASCH Maschinenbau - Fördertechnik

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Befüllförderer für Roboterbefüllung

Produkte > Speichersysteme
Lineare Befüllförderer:
Befüllförderer für Roboterbefüllung
Merkmale:
  • Stabiler FP66 Standardförderer als Basisband, dadurch vielfältige Anbaumöglichkeiten für Zusatzkomponenten
  • Verschiedene Fußvarianten mögich
  • Führungssystem mit 40mm hoher Führungsschiene, einseitig breitenverstellbar zur Anpassung an die Behältergröße
  • Sehr variables Baukastenprogramm
  • Pneumatische Stopper- und wahlweise auch Vereinzelungs- und/oder Positionierungszylinder
  • Verschiedenste elektrische Ausrüstungsvarianten, von der einfachen E/A-Schnittstelle, über Digitalschnittstellen bis hin zu eigener Logik- oder SPS-Steuerung
Beschreibung:
Befüllförderer eignen sich vor allem dort,wo die automatisierte Befüllung von Behältern oder Kartonagen gefordert ist. Somit kann einreibungsloser Behälterwechseerfolgen, ohne dass ein Maschinenstillstand entsteht. Bei Befüllzeiten die lang genug sind bietet sich dieses Konzept auch bereits zum Puffern von Pausen oder gar Schichten an. Somit eignen sich diese Förderer besonders für die automatisierte Befüllung durch Roboter. Als Basisförderer wird ein Gurtförderer des Typs FP66 eingesetzt, der einen äußerst flexiblenAnbau der eingesetzten Komponenten aus unserem Baukastensystem erlaubt. Befüllförderer sind in den unterschiedlichsten Konfigurationen erhältlich. Verschiedene Stopper und Vereinzelungseinheiten, sowiel wahlweise zusätzliche Positioniereinheiten lassen sich je nach Anwendung und Behälter einsetzen.
Funktionsprinzip:
Die Behälter werden im Aufgabebereich des Förderers aufgegeben und zum Befüllplatz vorgetaktet und dort ggf. positioniert. Die befüllten Behälter verlassen den Befüllplatz, und werden am Bandende zur Entnahme aufgestaut.

Steuerung:
Je nach Einsatzfall kommen angepaßte Logiksteuerungen zum Einsatz. Selbstverständlich bieten wir auch elektrische Ausrüstungen ohne eigene Intelligenz mit Schnittstelle zu Ihrer übergeordneten Steuerung an.
Etagenfördersysteme mit Heber:
Etagenfördersysteme mit Heber:
Bei größerem Pufferbedarf, oder der Anforderung, leere und volle Behälter auf derselben Seite aufgeben und entnehmen zu können bieten sich Etagenspeicher mit Hublift an. So können auf einer Etage die leeren Behälter gepuffert werden, auf der anderen Etage die Vollen.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü