Gurtförderer FP33 - FRASCH Maschinenbau - Fördertechnik

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gurtförderer FP33

Produkte > Gurtförderer > Profilbauweise
Gurtförderer FP33N
Beschreibung
Die Gurtförderer der Bauart FP33 sind Kleinförderer und damit echte Problemlöser, die aus Aluminium-Montageprofilen aufgebaut sind. Durch die kleine Bauhöhe von 30mm eignet sich dieser Förderer für Transportaufgaben, insbesondere bei beengten Platzverhältnissen. Auch wenn aufgrund der Teileübergabe an Bandanfang oder -ende ein kleiner Trommeldurchmesser gefragt ist bietet das FP33 echtes Problemlösungspotential. Durch die durchgehenden Montagenuten seitlich, sowie oben und unten lassen sich die Gurtförderer problemlos in Anlagen einbauen. Auch das FP33 hat vollständig in die Bandenden integrierten Antriebs- und die Umlenktrommeln. Dadurch gibt es keine sichtbar rotierenden Teile mehr und die sonst üblichen Spalte zwischen Gleittisch und Trommeln werden vermieden. Bei der Spannstation des FP33 gibt es keinerlei überstehende Teile, weder seitlich, noch über die Umlenktrommel hinaus. Damit sind auch diese Bänder ohne Schwierigkeiten anreih- und integrierbar.

Der Gurtförderer FP33 ist auch in zwangsgeführter Ausführung lieferbar. Zwangsgeführte Gurtförderer sind insbesondere für Anwendungen mit auftretendem Querschub, sowie bei Reversierbetrieb empfehlenswert.



Merkmale:
  • Förderbandausführung mit Montageprofilen
  • Einfache Integration in bestehende Anlagen
  • Durchgehende Nuten oben, unten und an den Seiten ermöglichen problemlosen Anbau von Zusatzeinrichtungen und verschiebbarer Stützfüße
  • vollständig integrierte Trommeln, dadurch keine sichtbar rotierenden Teile und keine Spalte mehr (Unfallverhütung, Kleinteile)
  • keine überstehenden Spannstationen, dadurch problemlos anreihbar
Technische Daten
Achsabstände:bis 3000mm (Standard)
bis 5000mm (nach Prüfung)
Gurtbreiten:bis 400mm
Rahmenbreiten:Gurtbreite + 54mm
Trommeldurchmesser:30mm
Fördergeschwindigkeit:Standard 0,1m/s
Tragfähigkeit max.:10kg/m, max. 30kg
(je nach Antrieb und Konfiguration)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü